Unsere aktuellen Veranstaltungen

 

IX. Internationales Kulturfestival „BLUMEN RUSSLANDS“:

Am 28. und 29. Oktober 2017 veranstaltet das Kulturministerium der Russischen Föderation in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst in der Reithalle in München das IX. Internationale Kulturfestival „Blumen Russlands".
Das Programm des Festivals entspricht den Hauptprinzipien der Deklaration der Vereinten Nationen über die internationale Zusammenarbeit – „Verbreitung von Wissen, Förderung der Entwicklung von Begabungen und Bereicherung unterschiedlicher Kulturen".

„Blumen Russlands" präsentiert den wirklichen Reichtum des Landes, nämlich seine jungen Talente, und möchte die gegenseitige kulturelle Entwicklung der Staaten und ihr gegenseitiges Verständnis fördern. Im Rahmen des IX. Internationalen Kulturfestivals „Blumen Russlands" finden ein Galakonzert klassischer Musik in der Interpretation junger hochbegabter russischer Talente statt sowie eine Aufführung des Karelischen Nationaltheaters.
Flankiert werden die Aufführungen von einem Roundtable-Gespräch, einer Marionetten-Ausstellungen, einer Präsentation von Kinderzeichnungen und einem Schauspiel-Workshop folgen in Bälde.

28. Oktober, 16.00 Uhr, Reithalle
Offizielle Eröffnung des Festivals Galakonzert klassischer Musik: „Russisches Souvenir" In der Interpretation hochbegabter junger Musiker - Preisträger und Diplomanden gesamtrussischer und internationaler Wettbewerbe - erklingen Werke der russischen und internationalen Klassik auf Klavier, Akkordeon, Violine, Flöte und anderen Instrumenten.

Sonntag, 29. Oktober, 16.00 Uhr, Reithalle
Karelisches Nationaltheater: „Bärensohn“ | ab 8 Jahren In finnischer, karelischer und wepsischer Sprache

 

AUSSTELLUNGEN, WORKSHOP UND ROUNDTABLE-GESPRÄCH

28.10. und 29.10., geöffnet vor und nach den Veranstaltungen in der Reithalle
„Russland mit den Augen eines Kindes“
Kinderzeichnungen
Was ist Heimat? Schüler der Kunstschulen aus verschiedenen Regionen der Russischen Föderation thematisieren in unterschiedlichen Stilen, Genres und Techniken die Auseinandersetzung mit der Idee von „Heimat“: Landschaften und Orte, häusliche Stillleben, Illustrationen von Lieblingsbüchern und vieles andere. Die gezeigten Arbeiten wurden von einer Jury aus Kunstwissenschaftlern ausgewählt.

28.10. und 29.10., geöffnet vor und nach den Veranstaltungen in der Reithalle
„Puppen für Kinder und Erwachsene“
Interaktive Marionettenausstellung
Das staatliche St. Petersburger Marionettentheater „E.S. Demmini“ bringt seine Sammlung origineller Theaterpuppen nach München. Diese Puppen sind eine Art „goldener Vorrat", den man in St. Petersburg die "große Truppe des kleinen Theaters" nennt. Die Besucher erleben, wie professionelle Puppenspieler die Figuren zum Leben erwecken.

Weitere Informationen zu diesem besonderen Event finden Sie hier.

 

 

Midnight Bazaar in der Reithalle

Wir freuen uns auf die vielen spannenden Events des Midnight Bazaars in der Reithalle. Hier die Übersicht der aktuellen Daten:

04. 11. 2017 - KINDERFLOHMARKT - 9 - 13 Uhr
04. 11. 2017 - NACHTFLOHMARKT + STREETFOODMARKT - 17 - 24 Uhr

Alle weiteren Informationen zum Midnight Bazaar finden Sie hier.


Und das erwartet Sie im nächsten Jahr:

Sommer 2018 - Die Bayerische Staatsoper kommt mit neuen Produktionen während der Opernfestspiele im Sommer 2018 wieder zu uns in die Reithalle.

Bitte informieren Sie sich über die Vorstellungen und Termine auf der Website der Bayerischen Staatsoper:

www.staatsoper.de